Sparkasse Mainfranken: Vertriebssteuerung mit MindMeister und MeisterTask (eine Erfolgsgeschichte)

Read this post in:

Während der Corona-Pandemie hat Meister zahlreiche Kunden auf der ganzen Welt dabei unterstützt, digitale Arbeitsprozesse für Remote Work zu etablieren. Gerade im Bankensektor waren unsere Kunden sehr beeindruckt von den vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten, die MindMeister und MeisterTask bieten. In diesem Beitrag sprechen wir mit Marijana Schaffer, Projektleiterin in der Abteilung Vertriebssteuerung der Sparkasse Mainfranken, warum die Meister Suite die Produktivität in ihrem Team nachhaltig verändert hat.

Uhr Sparkasse

Im Finanzsektor sind Teams stark auf Zusammenarbeit angewiesen, daher spielt die Wahl des richtigen Tools hier eine besonders große Rolle. Webbasierte Task-Management-Tools waren bereits vor der Corona-Pandemie ein wichtiges Thema für Banken, 2020 rückten sie aufgrund von Remote Work und Homeoffice noch mehr in den Fokus. Um den Umstieg erfolgreich zu meistern, müssen die Tools rasch und ohne technische Hürden implementiert werden können. MindMeister und MeisterTask erfüllen diese Anforderungen und sind eine webbasierte, intuitive und sichere Lösung für Remote Work im Finanzbereich.

Zu dieser Erkenntnis kam auch die Sparkasse Mainfranken, die mit mehr als 1.000 Mitarbeitern eine von Deutschlands größten Regionalbanken ist. Sie implementierte MeisterTask und MindMeister gleich am Beginn der Coronakrise. Seither hat die Bank diverse Vorzüge der Meister Suite für sich entdeckt – vom persönlichen Aufgabenmanagement bis zur Meetingplanung. Dieser Prozess zeigt, wie auch Sie von den Vorteilen des digitalen Task-Managements profitieren können.

Produktiv von zu Hause arbeiten

mit der Meister Suite

Jetzt informieren

Krise als Chance

Das Timing hätte für Marijana Schaffer kaum schlechter sein können: Der lange im Vorhinein geplante Workshop zum agilen Projektmanagement fiel genau auf den 23. März 2020 – dem Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland. An eine Durchführung des Workshops in den Büros der Sparkasse Mainfranken war natürlich nicht mehr zu denken. Daran, den Workshop komplett abzusagen, jedoch auch nicht. Aber Schaffer hatte vorgesorgt: Gemeinsam mit Cornelius Rihm, einem Kollegen aus der Abteilung Prozessorganisation, hatte sie sich schon im Vorfeld Gedanken darüber gemacht, welche digitalen Werkzeuge benötigt werden würden, um den Workshop auch erfolgreich im Homeoffice durchzuführen. 

Agiles Projektmanagement oder Wasserfallmodell? Auf unserem Blog vergleichen wir die Projektmanagement-Methoden.

Für Cornelius Rihm waren Ansätze zu agilen Arbeitsmethoden nichts Neues, auch mobile Task-Management-Lösungen kannte er bereits aus dem privaten Bereich. Ob und wie man  digitales Task-Management im hochsensiblen Bankenbereich (und gerade in der Vertriebssteuerung) einsetzen könnte, war jedoch ein offenes Thema. Als er auf MeisterTask stieß, war der ideale Testkandidat für Marijana Schaffers Projekt gefunden. Cornelius Rihm kam zu folgendem Schluss:

MeisterTask hat eine intuitive Benutzeroberfläche, erlaubt den mobilen Zugriff per Smartphone oder Tablet und überzeugte schlussendlich durch den deutschen Serverstandort und die hohen Sicherheitsstandards.

Cornelius Rihm

Nach einer eingehenden Sicherheitsüberprüfung war der Weg frei für den Praxistest beim Workshop und in der Abteilung.

MeisterTask im Praxistest

“Der Workshop zum agilen Arbeiten wurde dank MeisterTask auch im Homeoffice ein Erfolg”, fasst Schaffer das Ergebnis des Praxistests zusammen. Dieser führte schlussendlich auch zur Einführung von MeisterTask in der ganzen Abteilung. Da der Umstieg zu MeisterTask den Kollegen sehr leicht fiel, konnte sich die Task-Management-Lösung schnell etablieren. Marijana Schaffer selbst lernte an MeisterTask vor allem die Tags zu schätzen, die für eine übersichtliche Darstellung der Aufgaben im Projekt sorgen, und auch MeisterTasks verschiedene Automatisierungsmöglichkeiten, die ein effizientes Arbeiten ermöglichen.

Sie wollen MeisterTask testen?

Jetzt kostenlos anmelden

Vertrieb kontaktieren

Der Einsatz von MeisterTask in der Sparkasse Mainfranken beschränkt sich aber nicht nur auf die Abteilung Vertriebssteuerung. Durch Mundpropaganda hat sich die Lösung schnell in der ganzen Bank verbreitet. Für Cornelius Rihm liegt dies vor allem darin begründet, dass die Lösung so flexibel ist und sich den unterschiedlichen Bedürfnissen der Abteilungen und Nutzer anpasst.

Wenig technikaffine Mitarbeiter arbeiten gerne mit MeisterTask, weil die Handhabung so intuitiv und selbsterklärend ist.

Cornelius Rihm

Von der Führungsebene werden MeisterTasks mobile Apps für Smartphones und Tablets besonders geschätzt, da sie es den Führungskräften ermöglichen, jederzeit und von überall auf Projekte zuzugreifen, um den aktuellen Status von Aufgaben abzufragen.

Nutzen Sie schon unsere Apps? Holen Sie sich MeisterTask für unterwegs – und zwar kostenlos.

Meetings verkürzen mit MindMeister

Meetings in Häppchen sparen Zeit und fokussieren unsere Kommunikation.

Marijana Schaffer

Obwohl Schaffer zunächst hauptsächlich MeisterTask für die Projektarbeit mit ihrem Team nutzte, lernte sie bald die Vorzüge der ganzen Meister Suite kennen. So nutzt die Sparkasse Mainfranken mittlerweile auch MindMeister, das kollaborative Mindmapping-Tool, für die Vorbereitung und Durchführung von Terminen. 

Für Schaffer ist MindMeister das ideale Werkzeug, um Ideen zu sammeln und zu bewerten – und zwar vor, während und nach Meetings. Das Mindmap-Format eignet sich auch, um “ganze Themengebiete zu überblicken und mal sacken zu lassen”, wie sie es beschreibt. Die Brainstormings können als Leitfaden für weitere Meetings dienen, deren Themen klar definiert sind.

Dank MindMeister sind Meetings in der Abteilung deutlich kürzer geworden. Oft gibt Schaffer ein Themengebiet in einer Mindmap frei, sodass Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihre Ideen selbstständig hinzufügen können, statt alles in einem großem Meeting durchzusprechen: “Ich nenne diese Vorgehensweise ‘Meetings in Häppchen’.” 

Wie Sie mit Mindmaps Ihre Meetings produktiver machen, erfahren Sie hier.

Sie möchten MeisterTask oder MindMeister in Ihrem Unternehmen einführen? 

MeisterTask und MindMeister ergänzen sich ideal, um Ideen direkt in Aufgaben umzuwandeln. Wenn Sie für Ihr Team beide Produkte erwerben, sparen Sie mit dem Meister Business Bundle außerdem bares Geld. 

Finden Sie heraus, wie Sie sparen können, wenn Sie MindMeister und MeisterTask gemeinsam kaufen.

Falls es noch individueller sein soll, bietet Ihnen MeisterTask Enterprise eine maßgeschneiderte Task-Management-Lösung, die genau zu Ihrem Unternehmen passt. Zusätzlich zu MeisterTask Business beinhaltet Enterprise:

  • Einen persönlichen Account-Manager
  • Individuelle Onboarding-Unterstützung
  • Persönliche Sicherheitsüberprüfung
  • SAML Single Sign-On für Ihre Mitarbeiter
  • Kontaktieren Sie uns noch heute für ein individuelles Angebot!

Besser zusammen arbeiten

mit MindMeister und MeisterTask.

Jetzt informieren